SOZIALES ENGAGEMENT

Wir sehen soziale Verantwortung als Grundpfeiler unserer heutigen Gesellschaft und unterstützen dauerhaft ausgewählte Projekte in der Region, die auf finanzielle Hilfe angewiesen sind.

Spenden anstatt Geschenke – damit setzen wir uns aktiv für das Wohl von anderen ein.

WIR HELFEN DAUERHAFT

Hilfe für Alicia

Alicia wurde am 28.01.2011 als gesundes Baby geboren. Das erste halbe Jahr ihres Lebens verlief laut den regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen bestens. Bei der „U5“ mit sieben Monaten war Sie altersgerecht entwickelt.

Bei der nächsten routinemäßigen Untersuchung „U6“ mit einem Jahr stellte der Arzt verwundert eine plötzliche Störung der Entwicklung fest. Weitere jahrelange Untersuchungen haben ergeben, dass Sie an frühkindlichem Autismus leidet. Was der Auslöser war, können die Ärzte nicht erklären.

Hilfe für Alicia

MESENO

Meseno ist eine eigenständige Kinder- und Jugendstiftung. Meseno wurde von Elsa Sitter vor knapp 50 Jahren gegründet.

Wir betreuen aktuell ca. 500 sozialbenachteiligte Familien in unserem Sozialladen. Wir versorgen diese Familien mit günstigen Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Kleidung und helfen Ihnen auch, wenn Sie in Notlagen geraten. (Defekter Kühlschrank, Kinderschreibtisch…. oder auch Schreiben an Ämter, Ärzte…..)

Ein weiteres soziales Engagement sind unsere 2 Treffpunkthäuser. In diesen Häusern betreuen wir sozialbenachteiligte Schulkinder von der 1. Klasse bis Schulende. Aktuell haben wir ca. 15 – 20 Kinder. Diese Kinder werden bei meseno von 2 festangestellten Mitarbeitern und ca. 6 Ehrenamtlichen begleitet. Nach der Schule bekommen sie ein warmes Mittagessen, danach lernen sie in Kleinstgruppen, machen ihre Hausaufgaben oder bereiten sich auf Klassenarbeiten vor. Wir stehen in engem Austausch mit den Lehrern und Eltern.
Spielzeit und Bastelarbeiten genießen die Kinder genauso wie unsere abwechslungsreichen Ferienprogramme.

Unsere größte Motivation ist, diesen Kindern einen guten Schulabschluss zu ermöglichen, damit sie ihr weiteres Leben eigenständig gestalten können.

Meseno

Nordstadtkids / Südstadtkids Heilbronn

Nord- und Südstadtkids sind stadtteilorientierte Arbeitsbereiche der Mitternachtsmission der Diakonie Heilbronn und wenden sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige aus der Heilbronner Nord- und Südstadt. Im Haus der Südstadtkids, der Nordstadtkids-WG, dem Kiosk am Industrieplatz und an öffentlichen Plätzen werden jährlich über 500 Kinder, Jugendliche und junge Volljährige kontaktiert, ca. 250 werden unter anderem in Gruppen und Einzelangeboten, in Hausaufgabenbegleitung und in Werkräumen intensiver begleitet.

Nord- und Südstadtkids leisten dabei einen wichtigen Beitrag im Bereich der Prävention und Integration. Unter www.suedstadtkids-heilbronn.de und www.nordstadtkids-heilbronn.de können Sie mehr darüber erfahren, welche Angebot es gibt und was die Nord- und Südstadtkids ausmacht.